Die besten Schokoplätzchen sind die selbstgemachten

2/28/2015 11:30:00 vorm.

Kinderleichte Schokokekse in Handumdrehen

Eigentlich fehlt mir der Griff nach Süßem ja besonders leicht. Ja, wirklich. Kein auch so kleines Stückchen Schokotorte ist vor mir sicher. Da könnten meine Kinder Geschichten erzählen... Aber Butterkekse? Na ja. Wir machten sie selber nur ein zwei mal, als unser Ältester noch im Babyalter war. Allerdings dachte ich mir nun, dass die Zeit wieder für etwas mehr Kreativität in der Küche reif wäre. Und zugegeben - unser Vorrat an Schokobonbons war alle.


Kinderleichte Schokokekse


Zutaten, die man braucht, um ca. 36 schokoladige und verlockend duftende Plätzchen zu fabrizieren



  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 1 EL Kakao - holländ. Typ
  • 1 Ei
  • 1/2 TL frisch geriebener Ingwer
  • 1/2 TL geriebene Schale einer Biozitrone
  • eine Prise Zimt (bei Kindern lieber auf den Ceylon-Zimt setzen) 
  • ev. Schokoraspeln oder -stücke


So werden die selbstgemachten Schoko-Butterkekse gemacht

Zunächst werden alle Zutaten bis auf den Kakao und die Schokostücke miteinander vermischt. Ganz zum Schluß kommen Kakao und Schokolade hinzu. Nun liegt es an Euch. Entweder alles zu einer homogänen Masse verarbeiten, oder aber nur etwas verrühren. So werden die Kekse hell/dunkel gemustert.


Leckere Kekse selbstgemacht

Besonders viel Spaß dürften Kinder beim Backen haben, wenn man einen Keksstempel zur Hand nimmt. Anfangs bleibt vielleicht ein wenig Teig noch kleben, aber wenn man etwas Erfahrung gesammelt hat (und eventuell noch Mehl zur Hilfe nimmt), stellen sich Erfolgserlebnisse schon ein.


Mit Kindern backen

Die Masse wird ausgerollt - ca 5 mm dick - und die Kekse werden ausgestochen. Auf dem Backpapier backt man sie für ca. 12 bis 15 Minuten bei ca. 160 °C.


Butterkekse mit Kakao und Ingwer

Ebenso lesenswert und interessant

2 Kommentare

So, und jetzt bist DU an der Reihe. Hier ist der Platz für Fragen, Rückmeldungen und Gedanken - einfach für DEINE Worte.