{kreativ sein} - einfache Stricknadel-Mappe aus Filz

10/23/2013 11:05:00 nachm.

Orange soll es sein


Stricknadel-Mappe


Im Oktober geht es bei luzia pimpinella um Farben - zumindest, was das Projekt Beauty is where you find it betrifft. Diese Woche war Orange dran und ab morgen kommt dann ähnlich wie bei der Blogparade "Der kreative August" ROT dran.


Erinnert Ihr Euch? Vor längerer Zeit habe ich bereits bei diesem Projekt mitgemacht, da mir die Botschaft hinter seinem Namen so sehr gefällt. Dabei entstanden folgende drei Beiträge:



Orange
Bildquelle: http://luziapimpinella.blogspot.com

Mein Blick fiel auf den Filz 

Da lag es. Die ganze Zeit war es schon da - der orangene Filz, für den ich eigentlich keine Verwendung mehr hatte. Heute beschloss ich einfach bis Ende des Tages etwas aus diesem Material geschaffen zu haben. Und eine eigene Mappe für Strick- und Häkelnadeln, die ich laufend brauche, wollte ich immer schon selber machen.

Was man dazu braucht: 


Nähen mit Filz



- ca. 30 x 36 cm große Filzplatte 5 mm dick
- ca. 13 x 34 cm großer Bastelfilz 3 mm dick - 2 Stück
- Stoffreste
- Klettverschluss - etwa 5 cm

So habe ich es gemacht: 


herzaplikation

1. Auf den orangenen Filz habe ich die Herzaplikation sowie einen etwa 2 cm breiten Streifen aufgenäht. Dieser rote Streifen ist um 5 cm länger als die Breite der orangenen Filzplatte. Auf die Enden wird der Klettverschluss aufgenäht. Der Streifen dient also dem Verschließen der Mappe.

Stricknadelmappe

2. Etwa 3 cm vom oberen Rand entfernt habe ich mit Hilfe eines Lineals auf eine rote Platte mit scharfem Messer 4 etwa 2 cm lange Löcher geschnitten.

3. Auf die Rückseite der roten Filzplatte habe ich dünnen Jeansstoff aufgenäht.

4. Nun nähte ich entlang der langen Außenseite drei Linien, wobei getrennte Taschen für die einzelnen Stricknadelpaare entstanden.

Mappe selbst gemacht

5. Anschließend wurden die roten Teile auf die orangene Mappe angebracht. Am besten ist es, jedes Teil auf drei Seiten zusammen zu nähen - ich nähte also auf den beiden kurzen Seiten und auf der langen Aussenseite entlang. Somit entsteht auf jeder Seite eine Tasche im Inneren, in der Strickanleitungen, Scheren und Rundstricknadeln Platz finden.

Stricken und Häkeln


6. Der zweite rote Teil ist für kleine Häkelnadeln sowie kurze Nadelsets bestimmt. Hier schnitt ich ebenfalls mit Lineal und Messer 2 cm lange Linien hinein. Wobei ich die Schnitte abwechselnd auf der rechten und linken Seite setzte. Mit einer Häkelnadel wurde nun abgemessen, wieviel Länge jede Tasche brauchen wird. Auf dem unteren Bild seht Ihr vielleicht am besten, wie ich die Taschen letztendlich genäht habe.

Handarbeiten


7. Auch dieser Teil wird an der orangenen Mappe an drei Seiten angebracht.

Stricknadelmappe aus Filz

selbstgemacht


Und jetzt geht es ran ans Stricken und Häkeln. Bis Anfang März habe ich mit diesem Mäppchen jede Menge vor. Bis dahin muss nämlich eine kleine Kollektion der Größe 56 entstehen.

Fazit: 


Das Mäppchen schafft etwas Ordnung in meinem Strickkorb. Vor allem schauen nun keine spitzen Enden mehr heraus, was ich für sehr wichtig halte, solange in unserem Haus Verstecken und Fangen gespielt werden.

Und welche selbstgemachte Projekte stehen nun bei Euch so an?



Ebenso lesenswert und interessant

1 Kommentare

So, und jetzt bist DU an der Reihe. Hier ist der Platz für Fragen, Rückmeldungen und Gedanken - einfach für DEINE Worte.