Was wir im Mai gemacht haben

6/02/2013 05:06:00 nachm.

05/2013 - ein Monat in 9 Bildern


Mit 10 Beiträgen zählt der Mai eher zu den ruhigeren Monaten hier im Blog. Und dennoch gab es Einiges zu entdecken - vor allem in unserer Küche.

Nachdem wir es im Frühling mit dem Sauerteig aufgenommen haben und das Brotbacken immer noch zu unserem Alltag gehört (und eigentlich gar nicht mehr wegzudenken ist), haben wir im Mai unsere Versuche mit diversen Milchprodukten gestartet.

Joghurt selbst zu machen, ist nicht schwer und erfordert auch keine besonderen Hilfsmittel. Ich habe meinen Joghurtbereiter abgestaubt und wieder in Betrieb genommen. Dass es allerdings auch ohne geht, zeigt unser Beitrag -  Selbstgemachter Joghurt

Es bedurfte einige Durchgänge, bis ausreichend Joghurt übrig geblieben war, und wir weitere Experimente starten konnten. Selbstgemachter Frischkäse passt super zu frischem Brot. Alleine am Rezept für die selbstgemachte Butter muss noch etwas gefeilt werden, bis es "blogreif" wird.

Das Spannende an sich waren allerdings nicht die neuen Rezepte. Es waren, die vielen Fragen, die auftauchten und auf die ich keine Antworten hatte.

Woraus kann man eigentlich Butter machen? Wie entsteht Butter? Was passiert wenn Sahne geschlagen wird? Kann man auch Butter mit Sauerrahm herstellen?

Ich freute mich riesig über die vielen Fragezeichen meiner Kinder. Genau in dem Moment, als die erste Frage gestellt wurde, hatte der Lernprozess seinen Lauf genommen. Und die Tatsache, dass kein Erwachsener in unserem Umfeld die Neugierde nicht sofort stillen konnte, war dem eigentlichen Lernen sehr förderlich.

Die Kinder waren motiviert, selber die Antworten herauszufinden und etwas mehr zu wissen als Mama, Papa, Oma oder Opa.

Mit Essen spielt man nicht! So sagt man. Obwohl sich mir das Warum an dieser Stelle immer aufdrängt. Wie will man etwas über die Speisen lernen, sie schätzen, wenn man das Essen nicht erkunden, nicht betasten und nicht in unterschiedlichen Konsistenzen erleben darf.

Aber Experimentieren und Forschen ist ja schließlich kein Spielen! So bewegen wir uns bei all dem Vermischen, Erwärmen, Aufschlagen, Kneten und Abkühlen auf der sicheren Seite. Und wer weiß, vielleicht können wir Euch im Juni doch noch ein brauchbares Rezept für Butter präsentieren.

Nur zu...

Ein Klick auf eines der folgenden Bilder führt Euch zu einem passenden Beitrag des letzten Monats



1. Im Mai haben wir in Kinderbüchern jede Menge über die Mamas gelesen - folgt einfach dem Herzen
2. Rezensiert wurde das Buch - Entdecke, was Dir schmeckt - die Idee für unseren Recycling-Kräutergarten am Küchenfenster stammt aus diesem sehr empfehlenswerten Buch
3. Am 12. Mai habe ich unseren Alltag in 12 Bildern festgehalten. 
4. Der Alltag I - Freitagsfüller vom 17.5.2013
5. Unser selbstgemachtes Joghurt schmeckt 
6. Eine neue Lampe dekoriert unser Schlafzimmer
7. Der Alltag II - Freitagsfüller vom 24.5.2013
8. Der Alltag III - Freitagsfüller vom 10.5.2013
9. Die Garten Tulln bieten die Gelegenheit, die Natur und die Blumen selbst dann zu entdecken, wenn man selber keinen Garten besitzt - ein toller Tipp für einen Familienausflug!




Blogbeiträge des letzten Monats








DIY: Lampenschirm mit Stoff gestalten
Rezept für Joghurt
Zitate über Mütter - aus Kinderbüchern
Unser neuer Kräutergarten...
Familienausflug nach Tulln
Freitagsfüller vom 10.5.2013
Freitagsfüller vom 17.5.2013
12 von 12
Freitagsfüller vom 24.5.2013




Ebenso lesenswert und interessant

2 Kommentare

So, und jetzt bist DU an der Reihe. Hier ist der Platz für Fragen, Rückmeldungen und Gedanken - einfach für DEINE Worte.