{rundherum} Die Garten in Tulln

5/07/2013 09:39:00 nachm.

Ein naturnaher Wochenendausflug

Wochenende in Tulln

Die Garten in Tulln waren mir schon seit langem ein Begriff. In den vergangenen Jahren habe ich öfters begeisterten Erzählungen gelauscht. Doch besucht habe ich dieses 2008 als „Landesgartenschau“ gegründete Projekt noch nie. Bis zum vergangenen Wochenende kannte ich die Garten also nur aus der Beschreibung meiner Bekannten.

Die Garten Tulln

Die Freundin meiner Tochter feierte hier an diesem Samstag ihren siebten Geburtstag. Die Vorstellung einen „Garten“ zu besuchen, weckte zunächst bei einem Teil unserer Familie widersprüchliche Gefühle. Die meinerseits erhoffte berauschende Begeisterung hielt sich deutlich in Grenzen.

Landesgartenschau Tulln

Doch „Die Garten“ entsprechen Gottseidank keineswegs dem Klischee, dass eine Gartenanlage nur Blumen und sonst nichts bedeuten würde. Etwa 100 Schritte nach dem Eingang fanden wir bereits gemütliche Hängematten im Schatten der Apfelbäume hängen. Sitz- und Entspannungsmöglichkeiten gab es im Park zuhauf.

Natur mit Kindern erleben


Außerdem stolperten wir quasi über einen netten Weinkeller, an dem auch tatsächlich eine Weinverkostung möglich war.

Die Garten Tulln die Landesgartenschau in Niederösterreich
Recyceln im Garten

Einzig und allein vom Erfrischungsstand am anderen Ende der Gartenanlage wurden wir unangenehm überrascht. Zwar herrscht auch hier nette und schattige Atmosphäre, dennoch den Preis von über € 10,- für ein Cappuccino, ein Mineral und einen Eislutscher sahen wir angesichts der Selbstbedienung nicht als gerechtfertigt an.

Familienausflug Tulln
Apfelbäume

Mitgebracht haben wir uns übrigens auch etwas von unserem Wochenendausflug. Ich kaufte speziell für Balkon geeignete Erdbeerpflanzen, die möglicherweise meine Versuche mit dem Garteln heil und früchtetragend überstehen werden. Außerdem schmückt ein kleines selbstgebasteltes Marienkäferhäuschen unser Balkon.

Schließlich war auch unser Ältester von diesem Ausflug begeistert. Es gefiel ihm, dass er sich eine Zeitlang in einen Naturforscher und Entdecker verwandeln konnte. So entdeckte er ähnlich wie Gulliver das Land der großen Menschen sowie komische Insekten und andere Dinge.

Mehr über unsere weitere Ausflüge gibt es unter dem Label rundherum

Ausblick von oben
hinauf steigen
die Natur
Niederösterreich


Später tobten sich alle Kinder auf dem Abenteuerspielplatz aus. Hier war es angenehm schattig und das Kletterparadies schien mir für Kinder gut geeignet zu sein.


Garten zum erholen
für Kinder
Klettern für Kinder
Blütenpracht im Wald



Verlassen haben wir die Garten nach drei Stunden – fünf Minuten vor dem Ende der Öffnungszeiten. Keinen Augenblick lang hatten wir das Gefühl, dass wir uns hier langweilen würden. Alles in allem war es ein sehr entspannter Nachmittag.


Tipp für Eltern
Frühling mit Kindern

Informationen für Besucher über Eintrittspreise, Öffnungszeiten und Veranstaltungen liest man am besten direkt auf der Webseite von Die Garten nach. 

Ebenso lesenswert und interessant

0 Kommentare

So, und jetzt bist DU an der Reihe. Hier ist der Platz für Fragen, Rückmeldungen und Gedanken - einfach für DEINE Worte.