Rundherum: Ein paar Tage im Salzkammergut

3/11/2013 03:08:00 nachm.


Mit Kindern frische Luft, Seen und noch mehr genießen


Urlaub für Familien

Die Tage werden langsam wärmer und ich denke sehnsüchtig an die Tage, die wir Ende Sommer bei Attersee verbracht haben. In der heutigen Ausgabe von "Rundherum" führe ich Euch also etwas weiter weg von Wien. In Österreich bleiben wir aber.

Attersee und Umgebung




Das kristallklare Wasser im See genießt man natürlich bei wärmeren Außentemperaturen am meisten. Selbst dann bleibt der See meistens angenehm erfrischend.

Das schöne an der Landschaft, den Seen und den Bergen rundherum ist, dass man selbst bei einem kühleren Wetter noch wunderschöne Ausflüge mit Kindern unternehmen kann.

Wanderung beim Egelsee


Oberhalb von Buchenort liegt ein kleiner ruhiger See  - der Egelsee sowie die angrenzende Moorwiese sind ein wichtiges Naturschutzgebiet. Von hier hat man einen wunderschönen Ausblick auf die ganze Umgebung.

Egelsee Wandern mit Kindern Egelsee

Außerdem gibt es unweit dieses Wanderweges ebenso ein wunderschöner Märchenwanderweg für Familien. Hier trifft man Hexen, Prinzessinen, Rotkäpfchen, verzauberte Frösche und Zwerge. (Eine genaue Beschreibung samt einer Skizze findet man auch hier).


Alte Autos und Flugzeuge


Das Fahrzeug-Technik-Luftfahrt-Museum in Sulzbach bei Bad Ischl haben wir auf dem Weg nach Hallstadt besucht. Es gab an diesem Tag nicht sehr viele Besucher, aber einige haben trotzdem die alten Maschinen dem Badewetter vorgezogen. Übrigens ist hier der Eintritt für Kinder unter 10 Jahren kostenlos.


Im Außenbereich des Museums finden sich dann etwas neuere Flugzeuge.

Fahrzeug-Technik-Luftfahrt Museum




Das Salz in Hallstadt 

Und letztendlich die Salzwelten in (eigentlich über) Hallstadt, die sich kein Besucher dieser Gegend entgehen lassen sollte. Hier erfährt man Grundsätzliches über die Entwicklung der Stadt, Abbau von Salz und die Bedeutung von Salz für diese Gegend.

Salzlampe
Führung mit Kindern Kunstpräsentation


Schutzkleidung zum Überziehen gibt es hier sogar in Kindergrößen, worüber sich nicht alle Kinderherzen freuen. Spätestens bei der Rutsche im Inneren des Berges war dann aber alles wieder vergessen.



Fazit: 


Nicht nur Attersee, sondern Salzkammergut im Allgemeinen hat Familien viel zu bieten. Auf ihre Kosten kommen hier die Kleinen genauso wie die Großen. Ich habe vor allem sehr geschätzt, dass man in der Umgebung nicht sehr lange fahren musste, um sein Herz wieder an die nächste Sehenswürdigkeit zu verlieren.

Und wo verbringt Ihr gerne ein paar freie Tage?

Ebenso lesenswert und interessant

2 Kommentare

So, und jetzt bist DU an der Reihe. Hier ist der Platz für Fragen, Rückmeldungen und Gedanken - einfach für DEINE Worte.