(Nachträgliche) Freitagsfüller vom 8.2.2013

2/11/2013 02:49:00 nachm.

Schneeberge


Schifahren mit Kindern
Mein Foto der Woche: Eine Abfahrt, die ich trotz Nebel und Kälte sehr genossen habe.


Vergangene Woche waren in Wien Semesterferien, die wir natürlich ausgiebig genossen haben. Das ist auch der Grund, warum die Freitagsfüller von letzter Woche erst am Montag in dieser Woche erscheinen.

Ich konnte also nicht darauf verzichten, die Textimpulse von Barbara auch dieses Mal zu ergänzen. Meine Worte sind fettgedruckt, während die Vorgaben normal erscheinen.

Alle bisher erschienene Freitagsfüller kann man im Blog "scrap-impulse" durchstöbern.



1. Am Rosenmontag bin ich dem Karneval immer noch fern. Das ist in Wien aber auch nicht besonders schwer.

2. Karamellbonbons - warum haben wir zu Hause nur so wenige davon?

3. Einer meiner Träume ließ mich erschreckt aufwachen. Seine Erfüllung werde ich in diesem Jahr eher nicht anstreben.

4. Unser Schiurlaub kann man weniger als ruhig und friedlich bezeichnen. (13 Kinder waren insgesamt mit an Bord) Dafür war es bunt, lebendig, voller Bewegung und alles in allem auch entspannend.

5. Schnarchen macht mir demnächst nichts mehr aus. Ich kenne jemanden mit tollen Kopfhörern, die jedes Aussengeräusch überdecken.

6. Woher kommt eigentlich der Ausdruck Herold?

7. Was das Wochenende angeht, den Freitag-Abend verbrachte ich mit Freunden , für Samstag war die Abreise nach Wien geplant und am Sonntag kletterte ich über Wäscheberge und versuchte, unsere Waschmaschine zu finden!



Das wär's mit meinem kurzen Rückblick auf vergangene Tage.
Ich wünsche Euch eine angenehme Woche! 

Ebenso lesenswert und interessant

0 Kommentare

So, und jetzt bist DU an der Reihe. Hier ist der Platz für Fragen, Rückmeldungen und Gedanken - einfach für DEINE Worte.