Kreativ sein: Batik

7/18/2012 11:43:00 nachm.

Batik mit Kindern

Mit Knoten und Farbe gestalten

Eine weitere Technik, die das Interesse der Kinder für textiles Gestalten steigern kann, ist Batik. Durch Abbinden vom Stoff entstehen unterschiedlichste Muster.

Das brauchen Sie:


Stoff oder ein Kleidungstück aus Baumwolle. Beides sollte bereits gewaschen sein.
geeignete Farbe zum Färben von Textilien
Salz, Essig
Faden, Gummibänder oder Kabelbinder

So wird es gemacht: 


Der Stoff wird nach Wunsch gefaltet und abgebunden. Linien erzielt man durch gerades falten, Kreise indem man die Spitze zwischen die Finger nimmt, hoch hebt und rundherum abbindet, so wie auf dem folgenden Bild.

Textilien mit Kindern abbinden


Interessante Muster ergeben auch in Dreiecke gefaltete und dann abgebundene Stoffe.

Stoff als Dreieck falten


Festgebunden: Stoff zum Färben


Ist das ganze Kleidungsstück abgebunden, wird es je nach Anleitung vom Hersteller der Farbe gefärbt. Mit unserer Farbe war es ohne Probleme in der Waschmaschine bei 40 Grad möglich. Beim Färben wird Salz zugegeben. Nach dem Färben wird das Kleidungsstück noch einmal mit Waschpulver gewaschen. Beim abschließenden Spülen gebe ich einige Löffel Essig zum Spülwasser dazu.


Batik in der Wäschetrommel


Nach dem Waschen werden die Fäden gelöst und der Stoff zum Trocknen ausgebreitet. Und das fertige T-Shirt hat dann so ausgeschaut:  


fertige Batik für Buben-Shirt


FAZIT: 

Kinder finden das Ergebnis - nämlich die plötzlich entstandenen Muster sehr aufregend. Doch der Weg dahin ist vor allem für kleinere Kinder mühsam, weil sie sehr wenig tun können. Wir haben den Baumwollfaden zum Abbinden gewählt und das war nicht ideal. Kinder haben nicht so viel Kraft und Geschicklichkeit aufbringen können, um den Stoff wirklich fest abzubinden. Und auch das Durchschneiden der Schnur nach dem Färben war für Kinder nicht einfach und so musste ich den Stoff vor mehreren Löchern retten. Kabelbinder wären womöglich empfehlenswerter, wenn man Batik mit Kindern durchführen möchte.

Das Bemalen von Stoff mit Blopens, wo wie es hier vorgestellt wurde, dürfte vor allem für die unter 10jährigen die bessere Methode sein.

Ebenso lesenswert und interessant

2 Kommentare

So, und jetzt bist DU an der Reihe. Hier ist der Platz für Fragen, Rückmeldungen und Gedanken - einfach für DEINE Worte.