So helfen Sie Ihrem Kind dabei, eine realistische Selbsteinschätzung zu entwickeln

5/25/2012 01:07:00 nachm.

 

8-Schritte-Leitfaden für ein Gespräch mit Kindern über ihre Schulleistungen


Eltern sprechen mit Kindern über SchulnotenAuch Sie als Elternteil können Ihr Kind dabei unterstützen, eine realistischere Selbsteinschätzung zu entwickeln.


  1.  Machen Sie die Erfahrungen Ihrer Kinder in Bezug auf das Lernen öfters zum Thema und nicht nur an Zeugnistagen. Besprechen Sie die Schulergebnisse Ihrer Kinder möglichst zeitnah nach erfolgten Prüfungen.

  2. Lassen Sie Ihre Tochter oder Ihren Sohn zunächst in eigenen Worten zusammenfassen, WAS die Aufgabe war, die er oder sie erfüllen sollte.

  3. Fragen Sie nach den Erfahrungen, die Ihr Kind dabei gemacht hat
    (Was hast Du besonders gut gekonnt? | Wobei hattest Du Probleme?)

  4. Fassen Sie das Ganze aus Ihrer Perspektive zusammen.
    Bsp. Ich habe den Eindruck, du hast dich gründlich auf deinen Test vorbereitet. Aber vielleicht hast du die Multiplikationen noch nicht richtig verstanden, und deswegen hattest du beim Test Schwierigkeiten zu einem richtigen Ergebnis zu kommen.

  5. Fragen Sie zunächst nach, welche Handlungsmöglichkeiten ihr Kind sieht und versuchen Sie dann Ihrem Kind eine brauchbare Rückmeldung zu geben.
     
  6. Bauen Sie in Ihr Feedback nicht nur negative, sondern auch positive Informationen ein. Machen Sie Ihrem Kind deutlich, dass es sehr wohl, Sachen gibt, die es gut kann. Möglicherweise kann man hier ansetzen und diese Stärken auch weiterhin nutzen und entwickeln.
     
  7. Stärken Sie Ihr Kind, wenn es mit seiner Angst vor schlechten Noten kämpft. Keiner von uns hört gerne nur Kritik. Auf der Seite des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur erfahren Sie hilfreiche Tipps, wie man als Elternteil der Prüfungsangst bei Kindern begegnen kann: keine Angst vor schlechten Noten
     
  8. Lassen Sie sich nicht dazu verführen, die Schulnoten zu überbewerten. Wie man sagt - Noten sind eben nicht alles. Ihr Kind hat viele Fähigkeiten und auch Stärken. Sagen Sie es ihm auch hier und da. Und hier erfahren Sie, wie Sie als Familie mit Zeugnisnoten richtig umgehen können.
     
Mehr zum Thema alternative Schulbeurteilung und Schulnoten erfahren Sie im Artikel: bringen...
Sind Noten wirklich alles? - Einige Gedanken zum Schulstart  (Was alternative Beurteilungsformen tatsächlich Kindern bringen). 

Ebenso lesenswert und interessant

2 Kommentare

So, und jetzt bist DU an der Reihe. Hier ist der Platz für Fragen, Rückmeldungen und Gedanken - einfach für DEINE Worte.