Impressum // Kooperationen // Kontakt

Dienstag, 8. April 2014

Bastelidee für Ostern oder Muttertag

// 0 Kommentare //

Gemusterte Herzchen aus Ton


Viele Kinder begeistert die Arbeit mit Ton. Das Kneten beruhigt und entspannt. Es ermöglicht einem kreativ zu sein und etwas zu (er)schaffen. Hat man allerdings gar keine Lust etwas "Fertiges" hervorzubringen, so knetet man einfach noch etwas länger, bis man sozusagen wieder am Anfang steht...

Über die positiven Erfahrungen, die Kinder beim Kneten machen, habe ich bereits hier geschrieben - Das Rezept für eigene Knetmasse.

Heute möchte ich Euch eine kleine Bastelidee vorstellen, die ohne das Kneten nicht auskommt. Somit eignet sie sich hervorragend, um Kinder so kurz vor Ostern eine Zeit lang zu beschäftigen.

Was man braucht


Knete, Ton oder Salzteig (das Rezept findet Ihr hier)
diverses Material zur Gestaltung der Muster
z.B. Büroklammer, Stoff, Spitze, Knoblauchpresse, Eierschneider etc.


Und so wird es gemacht: 

Zuerst wird der Ton geknetet und vorbereitet.

Bastelideen für Kinder

Unser Plan war es ja ursprünglich, Anhänger in Ostereierform herzustellen. Doch Herzchen haben sich durchgesetzt. Nun werden sie mit Büroklammern und anderen im Haushalt üblichen Dingen belegt - kurz drüber gerollt ergibt das ganze ein ansprechendes Muster.

Herz aus Ton

Osterschmuck basteln

Osterschmuck aus Ton selber machen

Fertigen Oster- bzw. Muttertagschmuck kann man sogar bemalen und farbenfroh gestalten. Wir lassen unsere Herzchen einfach nur trocknen. Für Osterstimmung werden dann schon die bunten Eier sorgen.

Herzen aus Ton selber machen

Und zum Schluss wird alles noch festgehalten.

selber fotografieren


Und wie schmückt Ihr eure Osterbäumchen? Welche Dekoration darf bei Euch zu Ostern nicht fehlen? 





Dienstag, 1. April 2014

Babymobile nach Montessori

// 0 Kommentare //

Unterhaltung für die Kinderecke


Über das Buch Montessori von Anfang an habe ich hier bereits geschrieben. Inspiriert von den Ausführungen über das Spielmaterial für das Säuglingsalter, versuchte ich heute ein erstes einfaches Mobile für unser neues Baby zu basteln.

Schnell und einfach sollte es vor allem deshalb gehen, weil es kein Mobile für immer ist. Maria Montessori riet dazu, Mobiles und anderes Material etwa alle zwei Wochen auszutauschen und später wieder anzubieten. Dies sollte einem Gewöhnungseffekt beim Lernen und einer langen Weile im Kinderzimmer vorbeugen.

Das heißt für uns, Papier reicht in dieser Phase zum Basteln vom Mobile vollkommen. Unser Baby ist noch sehr klein und in den kommenden zwei Wochen besteht keine Gefahr, dass es im Bettchen nach den Teilen greifen und sie in den Mund stecken könnte.

Das braucht man: 


  • Karton (idealerweise weiß) 
  • Schwarze Farbe
  • ev. butes Papier
  • Schere, Lineal, Klebstoff oder Nähmaschine
    Schnur


erstes Spielzeug selbst basteln


So haben wir es gemacht


Im Buch Montessori von Anfang an wird fürs erste zu einer einfachen Ausführung in Schwarz-Weiß geraten. Wir haben uns entschlossen einfache geometrische Formen zu gestalten. Diese haben eine schwarz-weiße Vorderseite, sowie eine gemusterte Rückseite.

Für Kinder aus Papier basteln

Für die Vorderseite benutzten wir einfach ein Lineal und einen schwarzen Stift. Man könnte das Muster aber genauso aus schwarzem Papier ausschneiden und draufkleben.

Wir teilten das Papier einfach nach Lust und Laune mit dem Lineal und gestalteten unterschiedlichste Muster. Diese Arbeitsweise ist vor allem dann praktisch, wenn ältere Geschwister dabei helfen.

Mobile für Baby basteln

Wir gestalteten die Formen in unterschiedlichen Größen, so können wir sie nicht nur als Mobile über dem Bettchen aufhängen, sondern auch über der Wickelauflage für etwas Unterhaltung sorgen.

Geometrische Muster für Babys

Es entstanden auch ein paar größere Stücke, die eher zur Dekoration und einem Blickfang in der Kinderecke dienen. Unser fertiges Mobile zeige ich Euch erst später beim Instagram, denn gerade jetzt wird hier friedlich geschlummert.

Maria Montessori hatte übrigens eine genaue Vorstellung dafür, in welcher Reihenfolge Mobiles aufgehängt werden sollten. So wird das Zweidimensionale auf dem Weg zum Dreidimensionalen bunter und ev. auch glänzender. Später folgen Kugeln in einer abgestuften Farbenreihe (von hell bis dunkel) und zu allerletzt werden Pastellfarben dominant.

aus Papier selber machen

Und wozu eigentlich ein Mobile?


Ein Mobile spricht vor allem die visuelle Wahrnehmung an und hilft uns, diese weiter zu entwickeln. Im ersten Monat geht es noch darum, den Blick fokussieren zu lernen. Später wird auch die Tiefenwahrnehmung geschult.
Außerdem motivieren die interessanten Objekte das Baby dazu, hinzugreifen und regen so auch die Entwicklung der Hände und des Greifens an.






Mittwoch, 26. März 2014

|eingekocht| - einfacher Schokokuchen

// 1 Kommentar //
kuchen für kinder

Selbstgemachte Versuchung für Kinder und Eltern

Ich liebe einfache Rezepte und außerdem Süßes ohne große Mengen an Mehl. Dieser Kuchen vereint beides und schmeckt zudem so schokoladig, das man kaum widerstehen kann.

Zutaten, die man braucht

100 g Schokolade (wer es süßer mag - 70%-Schokolade mit Vollmilchschokolade mischen)
3 EL brauner Zucker
3 ganze Eier
100 g Butter
2 EL Kokosnuss (oder nach Geschmack geriebene Mandeln bzw. Nüsse)
ev. etwas Marzipan (in kleine Stücke geschnitten)
Schokokuchen selber machen
*Rezeptangaben für 4-5 Portionen

SO WIRD ES GEMACHT


Zuerst wird die Schokolade gemeinsam mit der Butter im Wasserbad geschmolzen. 

Zwar schätze ich den Geschmack qualitativ hochwertiger Schokolade mit einem höheren Kakaoanteil, doch eignet sich dieser Kuchen auch dazu, den Vorrat an Weihnachts- bzw. Osterschokolade zu vernichten. Dabei kann ruhig auch etwas genascht werden. 

Lindt Schokolade und Osterfiguren

Aus dem Eiweiß wird steifer Schnee geschlagen. Danach wird Eigelb, Zucker und die geschmolzene Schokomasse eingerührt.

Kuchen selber backen

Schließlich rührt man Kokosnuss (oder wahlweise Nüsse) unter die Maße und verteilt sie an die einzelnen Schälchen. Je nach Wunsch kann man auch Marzipan oder weiße Schokolade in der Mitte verstecken.

schokokuchen rezepte

Ab in den (vorgeheizten) Ofen - etwa bei 200 Grad für 15-20 Minuten. Wer den Kuchen innen noch etwas flüssig mag - der kann ihn einfach 10 min bei 230 Grad backen.

Wollt Ihr den Kuchen gar nicht sofort backen? So können die einzelnen Portionen einige Stunden im Kühlschrank aufbewahrt und erst direkt vor dem servieren gebacken werden.

rezept für schokoladekuchen


Und nun einfach schlemmen - solange dieser Kuchen noch warm ist. 







Dienstag, 25. März 2014

Jede Menge Mützen und alle zu groß

// 1 Kommentar //

Für die richtige Kopfbedeckung sorgen


Ein altes Strickbuch

Das folgende Buch habe ich schon eine Ewigkeit im Bücherregal herumstehen. Genauer genommen 11 Jahre - seit meiner ersten Schwangerschaft. Damals habe ich sogar das eine oder andere aus diesem Buch gestrickt. Heute wirken die Bilder als auch die Modelle etwas - na ja sagen wir "retro" - auf mich.

*Bildquelle: Amazon.de
Alles fürs Baby
Stricken mit Schachenmayr
von Katharina Buss
(Ravensburger, 1997)






Das Teufelsmützchen

Das Teufelsmützchen hat es mir dieses Mal angetan. So eins wollte ich unbedingt für mein Baby. Und Wolle habe ich ja jede Menge zu Hause. Brauchen tut man ja für so eine Erstlingsmütze gar nicht viel. Ein Knäuel Wolle (ca. 50g) in einer passenden Farbe.

Die Anleitung im Buch ist durchaus verständlich. Zwar erscheint die Beschreibung zunächst etwas kompliziert, im Grunde ist es jedoch sehr einfach.

Was ich im Buch vermisse, ist eine Übersicht über die Maße der Mütze passend zur Größe. Da ich nicht mit der im Buch verwendeten Wolle stricke, möchte ich gerne anhand einer Strickprobe die Anzahl der Maschen anpassen, aber das ist leider nicht möglich, da im Buch cm-Angaben fehlen.

Macht nichts denke ich mir, die Dicke der Wolle ist ähnlich und ich verwende auch die gleiche Größe der Stricknadeln. Wird schon werden...



Ja - es wurde. Nur eben etwas größer als beabsichtigt. Der kleine Junge wird noch etwas wachsen müssen, bis er die Mütze auch wirklich tragen kann. Aber solange sie nicht zu klein geraten ist....


Eine Alternative für den Frühling 


Nachdem auch alle anderen vererbten und geschenkten Mützen noch viel zu groß sind, musst eine neue Mütze her.


Diesen Schnitt fand ich kostenlos bei Ottobre. Man benötigt einfach nur etwas Jersey und ein wenig Geduld. Fertig ist die Mütze sehr schnell.


Zwei Seiten werden zusammengenäht.


Die Ränder werden versäubert....



Passt. Diese Mütze wird gleich morgen angezogen. Und in der Zwischenzeit mache ich mich wieder ans Stricken. Vielleicht schaffe ich es dieses Mal mit der passenden Größe und falls nicht, stehen später eben mehrere Mützen zur Auswahl...


Und an welchem Projekt arbeitet Ihr aktuell?